Es hat in Chemnitz nicht nur keine „Hetzjagden“ gegeben: Sachverhalte wurden „gezielt gefälscht“, um vom Mord der Asylbewerber in Chemnitz „abzulenken“. Diese Aussagen von Deutschlands oberstem Verfassungsschützer, Hans-Georg Maaßen, kommen einem Aufstand von oben gegen [weiter lesen]

über Attacke auf Merkel: Verfassungsschutz-Chef spricht von „gezielter Fälschung, um vom Mord abzulenken“ — Jouwatch