Die Bundesregierung behauptet allen ernstes, dass es von Januar bis August 2018 lediglich einen Todesfall, der dem Phänomenbereich der ausländischen oder religiösen Ideologie zuzuordnen ist, gegeben habe. Der Fragesteller, AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner, nennt dies eine „Ideologisch gefärbte Falschstatistik“. [weiter lesen]

über Bundesregierung lügt mal wieder: Nur ein Toter aufgrund ausländischer oder religiöser Ideologie in diesem Jahr — Jouwatch