Mit einem administrativem Erlass beabsichtigt US-Präsident Trump künftig einzuschränken, dass Kinder von Ausländern automatisch US-Staatsbürger werden, wenn sie in den USA geboren sind. Ein Gesetz von 1868 soll dazu Veränderungen erfahren. Trump bekennt sich damit zum Abstammungsprinzip. US-Präsident Donald Trump plant eine Änderung des US-Staatsbürgerschaftsrechts. Demnach sollen in den USA geborene Kinder künftig nicht mehr…

über Geburt auf amerikanischem Boden reicht bald nicht mehr für US-Staatsbürgerschaft — anonymousnews.ru | Nachrichten unzensiert