Eigentlich kann man ja froh sein, wenn Asylbewerber versuchen, finanziell auf eigene Beine zu stehen. Aber muss es denn gleich auf Kosten der Gesundheit Anderer geschehen? Hier eine Polizeimeldung, die ziemlich brisant ist: Umfangreiche Ermittlungen [weiter lesen]

über Nürnberg: Iranische Asylbewerber ganz dick im Heroin-Geschäft — Jouwatch