Brüssel – Die Repräsentanten der beiden EU-Länder Ungarn und Polen legten gegen die Aufnahme des Akronyms „LGBTIQ“ (=Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender, Intersexuell, Queer) in eine gemeinsame Erklärung der Minister für Arbeit und Soziales Veto [weiter lesen]

über Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU — Jouwatch