Linke und Zeitungen jubeln, dass der Krieg in Libyen die Häfen wieder öffnen könnte. Sie freuen sich weiterhin auf Wellen von „libyschen Exilanten“. „Es besteht die ernsthafte Gefahr, dass sich eine humanitäre Krise entwickelt, die eine bereits vor acht Jahren instabil gemachte Bevölkerung erschöpft. Und Libyen, aus einem größtenteils migrierenden Transitland aus der Region südlich […]

über Linke Medien unterstützen den Krieg in Libyen um „Einwanderer“ Ströme zu produzieren — Indexexpurgatorius’s Blog