„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ konstatierten die Mütter und Väter des Grundgesetzes. Aber wie steht es mit der Würde von anderen Lebewesen? Im Tierschutzgesetz von 1972 lesen wir: § 1 Grundsatz: „Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf […]

über Das Küken-Urteil: Profit geht vor Ethik. Niedere Instinkte sind mächtiger als die Ehrfurcht vor dem Leben — Bayern ist FREI