Harsewinkel/Bielefeld. Der Prozess um die mutmaßliche Vergewaltigung einer 14-Jährigen im November 2017 in Harsewinkel endete für sieben der neun Angeklagten am Mittwochabend mit einem Freispruch. Zwei junge Männer bekamen von der Jugendschutzkammer des Bielefelder Landgerichts die Weisung, sich jeweils acht Stunden bei einem Sexualtherapeuten einer Kurzintervention zu unterziehen.„Die Gespräche sollen dazu führen, dass so ein Verhalten nicht…

über SKANDALURTEIL Gruppenvergewaltigung: 7 Mal Freispruch, 2 Mal Sexualtherapie! — 1984 – Das Magazin