20 Uhr Tagesschau 11.09.2001; komplette Version Freitag, Mrz 20 2020 


Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 16.03.2020 Freitag, Mrz 20 2020 


SOTT FOKUS: Atmen Sie! Lassen Sie sich nicht von der krankhaften Hysterie des Coronavirus-Wahns unterkriegen — Zeichen der Zeit Freitag, Mrz 20 2020 


Ich praktiziere als Hausärztin in Europa. Und wie mittlerweile jeder weiß, befinden wir uns inmitten des Coronavirus-WahnsTM, der uns nun offiziell als weltweite Pandemie verkündet wird. Es ist wahr, dass wir eine kritische, entscheidende und zunehmend kontrovers geprägte Zeit durchleben, doch das wahre Problem ist ein anderes als wie die Medien und Politiker es uns…

SOTT FOKUS: Atmen Sie! Lassen Sie sich nicht von der krankhaften Hysterie des Coronavirus-Wahns unterkriegen — Zeichen der Zeit

Migranten stürmen im Schutz der Wälder unter “Allahu-Akbar”-Gebrüll auf griechische Grenze — UNSER MITTELEUROPA Freitag, Mrz 20 2020 


Nach einer kurzen Phase der Entspannung an der türkisch-griechischen Grenze, haben in den vergangenen Tagen erneut hunderte Migranten versucht, Grenzzäune einzureißen und gewaltsam nach Griechenland zu stürmen. Wie auf Videos zu sehen ist, haben die “Schutzsuchenden” nun ihre Taktik geändert und greifen im Schutz der Wälder an, um so Tränengas und Blendlichtern der Grenzschützer besser…

Migranten stürmen im Schutz der Wälder unter “Allahu-Akbar”-Gebrüll auf griechische Grenze — UNSER MITTELEUROPA

Merkel Ansprache: Das droht Deutschland Freitag, Mrz 20 2020 


Kriegswirtschaft & Kriegsrecht: Führt der Coronavirus zu Massenverhaftungen oder Tyrannei? Freitag, Mrz 20 2020 


A Pandemic on Que and Scarcity by Design Freitag, Mrz 20 2020 


Covid-19 Lockdown Freitag, Mrz 20 2020 


EU zensiert ganz offiziell kritische Nachrichten zu Corona Freitag, Mrz 20 2020 


Was Experten zu Corona sagen

„Virologin Mölling warnt vor Panikmache“:

„Doch die Virologin Prof. Dr. Karin Mölling sagt, dass Corona kein schweres Killervirus ist! Die Panikmache sei das Problem. (…)
Das Aufrechnen von Toten bei Unfällen oder anderen Krankheiten mit den Coronatoten erscheint auch angesichts der massiven Tödlichkeitsraten in unseren Nachbarländern zynisch. Sofern das Interview den Eindruck erweckt hat, dass radioeins die Coronakrise verharmlost, möchten wir uns ausdrücklich dafür entschuldigen.“

Von wegen Killervirus:

„‚Corona ist auf keinen Fall gefährlicher als Influenza‘, schrieb das Magazin ‚Focus‘ vor kurzem. Chefarzt Clemens Wendtner von der Schwabinger Klinik für Infektiologie schrieb in der gleichen Focus-Ausgabe:

‚Wir gehen davon aus, dass die Sterblichkeit deutlich unter einem Prozent liegt, eher sogar im Promillebereich.‘

Er hat recht behalten. Die Sterblichkeit ist sogar noch geringer. 

Der Forscher John P. A. Ioannidis von der renommierten Stanford-Universität warnt davor, die Zahlen, die wir haben, einfach hochzurechnen.

Er schreibt, wir laufen sonst Gefahr, dass die Regierungsmaßnahmen in einem Fiasko enden, weil die bisherigen Daten nicht zuverlässig sind.“

Prof. Hendrick Streeck vom Institut für Virologie am Universitätsklinikum Bonn im Interview zum Coronavirus:

Frage: „Die Todeszahlen werden aber auch in Deutschland steigen?“

Antwort Prof. Streeck: „Ganz bestimmt, aber nicht um solch apokalyptisch hohen Zahlen, wie sie zum Teil in Umlauf sind. Auch muss man berücksichtigen, dass es sich bei den Sars-CoV-2-Toten in Deutschland ausschließlich um alte Menschen gehandelt hat. In Heinsberg etwa ist ein 78 Jahre alter Mann mit Vorerkrankungen an Herzversagen gestorben, und das ohne eine Lungenbeteiligung durch Sars-2. Da er infiziert war, taucht er natürlich in der Covid-19-Statistik auf. Die Frage ist aber, ob er nicht sowieso gestorben wäre, auch ohne Sars-2. In Deutschland sterben jeden Tag rund 2500 Menschen, bei bisher zwölf Toten gibt es in den vergangenen knapp drei Wochen eine Verbindung zu Sars-2. Natürlich werden noch Menschen sterben, aber ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage: Es könnte durchaus sein, dass wir im Jahr 2020 zusammengerechnet nicht mehr Todesfälle haben werden als in jedem anderen Jahr.“

Die Statistik des European Mortality Monitoring Projects (Europäisches Sterblichkeitsraten-Überwachungsprojekt) zeigt keine Auffälligkeiten, die auf eine Pandemie hindeuten würden.

„Amtsarzt: ‚Corona ist mehr ein Kopf-Problem’“:

Pariser Vorstädte rebellieren gegen Quarantäne — Bayern ist FREI Freitag, Mrz 20 2020 


Die üblichen Verdächtigen in den Pariser Vorstädten wollen von Quarantäne nichts wissen und greifen die Ordnungskräfte mit Waffen an, sobald diese versuchen, sie durchzusetzen. Marine Le Pen hat desshalb eine totale Ausgangssperre für die Orte verlangt, die immer wieder von sich reden machen, seit Nicolas Sarkozy verprach, dort mit dem Kärcher aufzuräumen (was den schwäbischen…

Pariser Vorstädte rebellieren gegen Quarantäne — Bayern ist FREI

Nächste Seite »