Ein Artikel aus der Mailänder Presse von 2018:
In der Millionenmetropole Mailand kam es Anfang 2018 zu einerÜberlastung des Gesundheitssystems, als 48 Menschen an Influenza-Viren erkrankten. Operationen mussten verschoben werden, Ärzte Doppelschichten
machen und Krankenschwestern wurden aus dem Urlaub zurückbeordert. Italien hat mit das schlechteste Gesundheitssystem Europas. Schon kleine Grippewellen führen zu Bildern von überfüllten Krankenhäusern,
überarbeiteten Krankenschwestern & um Unterstützung rufenden Ärzten.
Das was wir jetzt haben, war schon die Jahre davor Standard, es hat nur niemanden interessiert.

Via https://www.wodarg.com/