Die Corona-Krise hält die Welt noch immer in Atem.

Auch Deutschland. Hierzulande wird inzwischen darüber gestritten, ob man die Maßnahmen weiter lockert oder nicht.

Oder ob tatsächlich eine neue, eine „zweite“ Welle kommt.

Angst, Unsicherheit, Unverständnis beherrscht die hiesige Diskussion. Keiner scheint mehr richtig zu wissen, was Sache ist und was nicht.

Die Bürger werden immer ungeduldiger, verstehen die Politik nicht mehr, fühlen sich bevormundet, in den Grundrechten eingeschränkt.

Die Politik reagiert mit „Klein-Kind-Denken“, tadelt sein Volk nicht nur mit Geboten, sondern gleich mit Verboten.

Währenddessen machen sich auch in einem anderen Land die „Volksvertreter“ sprichwörtlich zum Affen.

Beispielsweise in Norwegen.