Anwaltskanzlei Ivett Kaminski . Nach § 2 Abs. 3 Nr. 4 der ab dem 15. Juli 2020 gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung Nordrhein-Westfalen sind unter anderem Kunden in Verkaufsstellen und Handelsgeschäften, auf Wochenmärkten, auf sämtlichen allgemeinen Flächen von Einkaufszentren und vergleichbaren Einrichtungen verpflichtet, eine Mundnasebedeckung zu tragen. Nach § 2 Abs. 3 S. 2 der Coronaschutzverordnung…

Maskenpflicht, kein Einsichtsrecht in Atteste, keine Mitführpflicht von Attesten…kein Supermarkt darf Menschen am einkaufen hindern…auch ohne Maske und ohne Attest!!!! — deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS SCHAFEN ENDLICH WÖLFE WERDEN