In seiner Eröffnungsrede vor der UN-Generalversammlung hat sich der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro darüber beschwert, dass „dunkle Machenschaften“ Schuld sind, dass es so viel internationale Kritik an seiner Umwelt- und Menschenrechtspolitik gibt. Die weltweite Berichterstattung über die Brände im Amazonasgebiet, gehörten zu den brutalsten Kampagnen der Fehlinformation. Internationale Organisationen, welche sich den Reichtümern Amazoniens bemächtigen…

Die Berichte über die zahlreichen Brände im Amazonasgebiet sind Fake-News — Der ÜBERFLIEGER