Was jetzt vor uns liegt – eine Antwort aus okkulter Sicht Freitag, Okt 2 2020 


Frau verliert Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit aus ihrer Nase nach einem Nasenabstrich COVID-19-Test — uncut-news.ch Freitag, Okt 2 2020 


Eine Frau fing an, Hirnflüssigkeit aus ihrer Nase austreten zu lassen, nachdem sie einen COVID-19-Test erhalten hatte, der mit einem Nasenabstrich durchgeführt wurde, so ein neuer Fallbericht. Bild: JAMA Otolaryngology/University Der Beitrag Frau verliert Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit aus ihrer Nase nach einem Nasenabstrich COVID-19-Test erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Frau verliert Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit aus ihrer Nase nach einem Nasenabstrich COVID-19-Test — uncut-news.ch

5G: Niederländische Gesundheitsrat warnt vor dem Einsatz der 26GHz-Frequenz — www.konjunktion.info Freitag, Okt 2 2020 


Jeder, der sich gegen 5G ausspricht wird in unserer Hochleistungspresse direkt in das Eck der Aluhutträger verfrachtet. Auch unsere Politdarsteller machen sich über die berechtigten Sorgen der Menschen eher lustig als dass sie eine Überprüfung bzw. unabhängige Studien beauftragen. Obwohl selbst Angestellte eines französischen Telekommunikationsunternehmens einen Ausbaustopp fordern. Inzwischen gibt es weltweit zahlreiche Initiativen, die…

5G: Niederländische Gesundheitsrat warnt vor dem Einsatz der 26GHz-Frequenz — www.konjunktion.info

Drosten fordert, dass wir ein „Kontakttagebuch“ führen! — 1984 – Das Magazin Freitag, Okt 2 2020 


Christian Drosten möchte, dass viele Menschen Kontakt-Tagebücher führen. Sie könnten ein wichtiges Mittel sein, um Superspreader schnell aufzuspüren und Corona-Ausbrüche im Keim zu ersticken. NTV | 1. Oktober 2020 Tja. Die Zustimmung für Drostens Vorschlag ist in der Bevölkerung eher so semi. Jetzt keine sooo große Überraschung. Krisenvorsorgetipp Roggen-Vollkornbrot, das bis zu 50 Jahre hält…

Drosten fordert, dass wir ein „Kontakttagebuch“ führen! — 1984 – Das Magazin

Donald Trump Corona Positiv Quarantäne für POTUS Zerstöre die Zerstörer Keine Panik DWD Freitag, Okt 2 2020 


Pharma-Diktatur: Merkel will brachial durchgreifen Freitag, Okt 2 2020 


Aufstehen gegen den Maskenwahnsinn !! Freitag, Okt 2 2020 


CORONA 146 – MÖGLICHERWEISE DRITTES KIND GESTORBEN Freitag, Okt 2 2020 


3. totes Kind wegen der Maske!!!

Am Montag, den 28.09.2020 brach ein 6-Jähriges Mädchen aus der Nähe von Schweinfurt auf dem Heimweg im Schulbus ebenfalls mit Mund-Nasenbedeckung Bewusstlos zusammen.

Sie sackte auf die neben ihr sitzende Schülerin, die laut zu schreien begann. Der Busfahrer hielt an und legte das Mädchen in den Gang des Busses und ließ leider dem Mächen die Maske auf und rief per Handy die 112. Der Rettungswagen kam und nahm erst dann die Maske ab und versorgte das Kind SOFORT mit Sauerstoff und brachten sie in die Klinik.

Von dort aus wurden die Eltern informiert, die kurze Zeit später eintrafen und am Bett des Kindes sitzen blieben und warteten auf das erneute Aufwachen des Kindes. Noch am Abend verstarb das Kind, ohne wieder das Bewusstsein zu erlangen…

Lt. behandelndem Arzt, der mit dem betreffenden Kinderarzt der Eltern telefonierte, lag keine Vorerkrankung vor und teilte den Eltern nach seiner eigenen Beschau mit, des es sich um eine „CO2-Vergiftung“ handele und somit kreuzte der Arzt auch die „unnatürliche Todesursache“ an! Daraufhin wird gerade eine 2te Beschau (Obduktion) des Kindes in der Rechtsmedizin durchgeführt.

Bereits am Morgen wollte das Mädchen nicht mehr mit dem Bus in die Schule fahren, da es ihr immer schlecht wurde und sie sehr wenig Luft bekam. Sie berichtete schon Tage zuvor von „Flimmernden Bilder“, die sie sehe, aber sie dürfe die Maske niemals abnehmen.

Die Schülerin der 1. Klasse klagte bereits nach einer Woche Schule über die Nebenwirkungen der Maske.

Dabei kauften die Eltern dem Mädchen vor der Einschulung extra eine besonders „hübsche“ Mund-Nasen-Bedeckung, da sie auch im Unterricht und Sportunterricht getragen werden musste!!! … die Einschulung war erst vor ein paar Tagen!

Die Informationen stammen von der besten Freundin der Mutter des betroffenen Kindes

Da scheint ein Professor wohl ungewollt zu viel geplappert zu haben! Ist es nicht genau das wasdas WEF mit dem Great Reset veranstalten will? Freitag, Okt 2 2020 


Von der Rockefeller Foundation finanzierter Professor: Regierungen könnten Sperren nutzen, um ‘Klima-Notstand’ zu bekämpfen Freitag, Okt 2 2020 


The Rockefeller Foundation created the WHO & funds U.S. Public Health |

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: