FPÖ-Pressekonferenz: „Versammlungsverbot war illegal!“ Mittwoch, Mrz 31 2021 


Österreichisches Gericht kippt Urteil: PCR-Test nicht zur Diagnostik geeignet — deutschelobby Mittwoch, Mrz 31 2021 


„„Im Namen der Republik“ erging am 24. März unter der Geschäftszahl VGW-103/048/3227/2021-2 ein Sensationsurteil, das der Panikpolitik der Regierung Kurz eine schallende Ohrfeige erteilt. Das Gericht hält an mehreren Stellen fest, dass ein PCR-Test nicht dazu geeignet ist, die Infektiosität zu bestimmen. Dieses wahrscheinlich faktisch korrekte Urteil erteilt indirekt der gesamten Corona-Politik in Österreich…

Österreichisches Gericht kippt Urteil: PCR-Test nicht zur Diagnostik geeignet — deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS SCHAFEN ENDLICH WÖLFE WERDEN

„I don’t speak Brainwash.“ Deutschland steht auf! | Von Anselm Lenz — uncut-news.ch Mittwoch, Mrz 31 2021 


Der Beitrag „I don’t speak Brainwash.“ Deutschland steht auf! | Von Anselm Lenz erschien zuerst auf uncut-news.ch.

„I don’t speak Brainwash.“ Deutschland steht auf! | Von Anselm Lenz — uncut-news.ch

Die Corona-Politik fällt! Nach Wien: Gericht kippt Corona-Maßnahmen in Belgien Mittwoch, Mrz 31 2021 


Verwaltungsgericht Wien: Corona-Politik ohne Basis, PCR-Test ungeeignet Mittwoch, Mrz 31 2021 


Geht man von den Definitionen des Gesundheitsministers, „Falldefinition Covid-19“ vom 23.12.2020 aus, so ist ein „bestätigter Fall“ 1) jede Person mit Nachweis von SARS-CoV-2 spezifischer Nukleinsäure (PCR-Test, Anm.), unabhängig von klinischer Manifestation oder 2) jede Person, mit Nachweis von SARS-CoV-spezifischem Antigen, die die klinischen Kriterien erfüllt oder 3) jede Person, mit Nachweis von SARS-CoV-spezifischem Antigen, die die epidemiologischen Kriterien erfüllt. Es erfüllt somit keiner der drei vom Gesundheitsminister definierten „bestätigten Fälle“ die Erfordernisse des Begriffs „Kranker/Infizierter“ der WHO. Das alleinige Abstellen auf den PCR-Test (bestätigter Fall 1) wird von der WHO abgelehnt (…)

Urteilsbegründung VGW-103/048/3227/2021-2, Verwaltungsgericht Wien, 24. März 2021

Der Gesundheitsdienst der Stadt Wien verwendet darin die Wörter „Fallzahlen“, „Testergebnisse“, „Fallgeschehen“ sowie „Anzahl an Infektionen“. Dieses Durcheinanderwerfen der Begriffe wird einer wissenschaftlichen Beurteilung der Seuchenlage nicht gerecht. (…) Für die WHO ausschlaggebend ist die Anzahl der Infektionen/Erkrankten und nicht der positiv Getesteten oder sonstiger „Fallzahlen“.

Urteilsbegründung VGW-103/048/3227/2021-2, Verwaltungsgericht Wien, 24. März 2021

Kippt er den Corona-Notstand?? Richter legt Verfassungsklage ein! Mittwoch, Mrz 31 2021 


Interview mit Peter Denk: Wer an die Matrix glaubt, wird alles verlieren … Mittwoch, Mrz 31 2021 


Interview mit Peter Denk: Nichts ist, wie es scheint … Mittwoch, Mrz 31 2021 


Erfundene Geschichte – Nichts ist, wie es scheint (Teil 1 – Einführung) Mittwoch, Mrz 31 2021 


Der große Unsinn des „Großen Reset“ — uncut-news.ch Mittwoch, Mrz 31 2021 


„The Great Reset“ ist der neueste trügerische Euphemismus für den totalitären Sozialismus, der von einer weiteren Gruppe reicher Konzerneliten gefördert wird, die glauben, sie könnten die gesamte Weltwirtschaft zentral planen. Sie sind im Wesentlichen die ideologischen Erben von Friedrich Engels und seiner intellektuellen Marionette Karl Marx. „The Great Reset“ tritt in die rhetorischen Fußstapfen solcher…

Der große Unsinn des „Großen Reset“ — uncut-news.ch

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: