Londoner Polizei gibt auf: Es gibt einfach zu viele „Corona-Sünder“