Erschreckende Studie zeigt, dass mRNA-Impfstoff-Nanopartikel im ganzen Körper zirkulieren: Gehirn, Herz, Leber, Eierstöcke, Hoden und mehr

Es überrascht nicht, dass alles, was uns das Establishment über die Covidimpfstoffe erzählt, eine kalkulierte Lüge ist. Eine der größten und verräterischen Lügen ist, dass die „mRNA-Impfstoff Schüsse im Arm bleiben und nicht um den Körper zirkulierende Nanopartikel“ sind. Jetzt wissen wir, dass das eine komplette Lüge ist, denn neue Forschungsergebnisse aus Japan zeigen, dass Lipid-NanoPartikel (LNPs), die den mRNA-Code enthalten, nach der Impfung weit im Körper zirkulieren und das Gehirn, die Milz, den Dickdarm, das Herz, die Leber, die Lunge und andere Organe erreichen.

Das Studienpapier, das ursprünglich auf Japanisch verfasst und automatisch ins Englische übersetzt wurde, kann unter diesem Link auf den Servern von Natural News gefunden werden (PDF).

Die mit „Pfizer vertraulich“ gekennzeichnete Studie ist als Bioverteilungsstudie bekannt, die Luciferase-Enzyme und Radioisotopenmarker verwendet, um die Verteilung der mRNA-LNPs von Pfizer im Körper genau zu verfolgen. Der erste Abschnitt ist beschriftet:

SARS-CoV-2 mRNA-Impfstoff (BNT162, PF-07302048)
2.6.4 Zusammenfassung der pharmakokinetischen Studie

Die Studie zeigt, wie mRNA-LNPs im Körper verteilt werden und sogar die Eierstöcke und Hoden beeinflussen, was große Fragen zur Fruchtbarkeit bei Personen aufwirft, die mRNA-Impfstoffe erhalten. Das folgende Diagramm zeigt die Masse der NLPs (in Mikrogramm), die in jedem Organ nach einer mRNA-Impfung gefunden wurde. Beachten Sie, wie es die Nebennieren angreift?