n den USA gibt es 2021 in weniger als 5 Monaten mehr Todesfälle im Zusammenhang mit Impfstoffen als in den gesamten letzten zehn Jahren.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Impfstoffen ist in diesem Jahr absolut in die Höhe geschossen. Laut eigenen Daten der CDC verzeichnete die VAERS-Website im Jahr 2021 in den ersten 3 Monaten über 1.750 Todesfälle aufgrund von Impfstoffen in den USA.

Diese Zahl liegt jetzt bei 5.997 .

„ Die  Datenbank des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) enthält Informationen zu ungeprüften Meldungen von unerwünschten Ereignissen (Krankheiten, Gesundheitsprobleme und/oder Symptome) nach einer Impfung mit in den USA zugelassenen Impfstoffen. Berichte werden von jedem akzeptiert und können elektronisch unter www.vaers.hhs.gov eingereicht werden  .“

m Vergleich zur letzten Woche gab es enorme Zuwächse. Die Zahl der Todesfälle stieg innerhalb einer Woche um weitere 700.

VAERS COVID-Impfstoffdaten (Vaccine Adverse Events Reporting System, USA)

329.021 Berichte Durch 4. Juni 2021
DEATHS 5888
Hospitalisierungen 19597
Urgent Care 43.891
Bürobesuche 58.800

ANAPHYLAXE 1.459
BELL-LÄHMUNG 1.737
Lebensbedrohlich 5.885
Herzinfarkte 2.190
Myokarditis/Perikarditis 1.087
Thrombozytopenie/niedrige Thrombozytenzahl 1.564
Fehlgeburten 652
Schwere allergische Reaktion 15.052
Behinderte 4.583