Die Modeindustrie ist für ein Zehntel der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Alte Kleidung wird nicht wiederverwendet, sondern weggeworfen. Zum Glück hat das World Economic Forum die Lösung: einen digitalen Pass für Ihre Kleidung. Die Firma Eon will jedes neue Kleidungsstück mit einer digitalen Geburtsurkunde versehen, damit es jederzeit und überall nachverfolgt werden kann. Ein solches Zertifikat…

Schwabs World Economic Forum präsentiert: Digitale Pässe für Ihre Kleidung — uncut-news.ch