Der frühere Berater der NSA und Verfechter des privaten Datenschutzes Edward Snowden verschickte gestern auf Twitter die Nachricht, dass Julian Assange der nächste sein könnte. Er reagierte damit auf den Tod des Antiviren-Moguls John McAfee in seiner Gefängniszelle in Barcelona. Er sollte an die USA ausgeliefert werden, welche ihm Steuerhinterziehung vorwerfen. Die spanischen Leitmedien berichteten…

Edward Snowden ist der Meinung, dass nach John McAfee bald Julian Assange dran ist — AG News