Die Forscher, die mit der Abteilung für Hämatologie am Shamir Medical Center assoziiert sind, fanden eine erhöhte Inzidenz von erworbener thrombotischer thrombozytopenischer Purpura (aTTP) in Israel über einen Zeitraum von einem Monat, und stellten fest, dass die Fälle bei denjenigen auftraten, die den Pfizer-Impfstoff bis zu einem Monat zuvor erhalten hatten. Die Forscherin Dorit Blickstein…

Israelische Forscher: „Seltene Autoimmunerkrankung“ in Verbindung mit Covid-Impfstoff von Pfizer das auch in Italien und Belgien festgestellt wurde — uncut-news.ch