Gibraltar wurde medial als Paradebeispiel dafür verkauft, wie herrlich „normal“ das Leben sein könnte, wenn sich nur jeder Bürger brav seine Impfung abholte: Auf der kleinen Halbinsel mit weniger als 34.000 Einwohnern wurde nämlich tatsächlich eine Durchimpfungsrate von 100% erreicht. Mittlerweile ist es hierzulande allerdings verdächtig still um das ach so erfolgreiche Ländchen geworden. Das ist wenig verwunderlich, denn die Inzidenz in Gibraltar ist explodiert: Aktuell liegt sie bei weit über 400.