Um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich habe nichts gegen des Konzept „Einfache Sprache“. Genutzt von klugen und einfühlsamen Menschen, mag es oft sinnvoll angewendet werden. Bei den „Volksverpetzern“ kann davon keine Rede sein; gerade deshalb demaskiert ihr Versuch auf diesem Gebiet die Propaganda auf eine sehr eindrucksvolle Art. Am 27.7. ist unter „WARUM ES EIN GUTES ZEICHEN…

Für die ganz Blöden: Volksverpetzers „Impf“-Aufruf — Corona Doks