Seit Juni hat das Regime von Alexander Lukaschenko in Weißrussland fast 4.000 Migranten aus dem Irak eingeflogen, die dann illegal über die Grenze nach Litauen und in die EU geschleust wurden.   Der ehemalige litauische Außenminister Linas Linkevicius sprach am Montag von einem „hybriden Akt der Aggression“ und forderte die Bundesregierung auf, „logistische und diplomatische…

Frontex-Drohnenaufnahmen zeigen weißrussische Grenzschützer beim Schmuggeln von Migranten in die EU — UNSER MITTELEUROPA