Erfolgreiche Permakultur, Selbstversorgung und Tomaten – zu Gast bei Don Giardino Sonntag, Aug 15 2021 


OE24: Wieder fast 900 Neuinfektionen Sonntag, Aug 15 2021 


Coronavirus: Aktuelle Neuinfektionen auf einen Blick

Self-Assembling Graphene Oxide Nanotech Now Found Also in Pfizer Vaccine: German Video Reveals Self-Assembling Specks and Crystalline Networks Forming — The EveryDay Concerned Citizen Sonntag, Aug 15 2021 


In corroboration of the Moderna vaccine findings under a microscope reported by American medical researchers here, a video with German subtitles exposing drops of the Pfizer vaccine under a microscope has surfaced online, posted at several channels on Telegram and at Youtube on August 10, 2021, showing an astounding congregation of tiny specks of luminous…

Self-Assembling Graphene Oxide Nanotech Now Found Also in Pfizer Vaccine: German Video Reveals Self-Assembling Specks and Crystalline Networks Forming — The EveryDay Concerned Citizen

Es wird enger für „Geimpfte“ — Corona Doks Sonntag, Aug 15 2021 


»Ärztevertreter für PCR-Tests bei infizierten GeimpftenDas Robert Koch-Institut erhält Unterstützung von Ärztevertretern für seine Forderung, infizierte Geimpfte auch dann per PCR-Verfahren zu testen, wenn sie nur leichte Symptome zeigen. Sowohl der Vorsitzende des Hausärzte-Verbands, Ulrich Weigeldt, als auch der Chef der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, sprachen sich dafür aus. Das RKI hatte die Forderung erhoben, weil…

Es wird enger für „Geimpfte“ — Corona Doks

In den Niederlanden gibt es bald keine Corona-Einschränkungen mehr — Corona Doks Sonntag, Aug 15 2021 


Jetzt spinnen auch die Kaasköppe. Nach den Dänen und Briten wollen auch sie Mondkapje und Afstand abschaffen. Es bleiben Unklarheiten, berichtet heise.de unter obigem Titel. heise.de (14.8.)»Corona-Pandemie: Niederlande wollen zum 1. November zur Normalität zurück … Auf der jüngsten Pressekonferenz am gestrigen Freitag machte die Regierung nun einen Fahrplan für die Beendigung der Schutzmaßnahmen bekannt:…

In den Niederlanden gibt es bald keine Corona-Einschränkungen mehr — Corona Doks

Steckt jüdischer Rassismus hinter Covid-„Impfstoffen“? Sonntag, Aug 15 2021 


aatrumpchabad.gif

“ Chabad ist eine rassistische Organisation – ein jüdischer supremacistischer Missionskult, dessen Hauptziel die jüdische totale Überlegenheit über die „Goyim“ und deren Versklavung ist. „
MB, 36, Mitglied  von Chabad für vier Jahre,  glauben er West von einem entführt worden ist  fanatisch satanischer Kult , deren Tentakeln umfassen Freimaurerei, der auch Cabalists sind. Sicherlich erklärt satanische Besessenheit am besten das irrationale Verhalten des Westens. Wir sind in  echter Gefahr .  Ein  verrückter religiöser Kult will das Schiff versenken und die Menschheit um 100 Jahre zurückwerfen 

vom 19. Dez. 2017Von MB(henrymakow.com)

Jüdischer Rassismus ist der Glaube, dass Juden eine höhere Seele haben als Nichtjuden und dass Nichtjuden satanische Seelen haben. Dies bedeutet, dass alle religiösen Juden, unabhängig von ihrer Hautfarbe und ihrem Herkunftsland, Nichtjuden als „minderwertig“ ansehen, einfach weil sie satanische Seelen haben.

In diesem Artikel möchte ich über meine Erfahrungen und mein Verständnis der jüdischen Religion im Allgemeinen und einer rassistischen Sekte „Chabad“ im Besonderen berichten.

WIE ICH TEIL VON CHABAD . WURDE

aatrumpchabad.gif

Angefangen hat alles im Alter von 20 Jahren. Damals war ich ein religiöser Jude, aber ich gehörte nicht ganz zu Chabad. Dann im Jahr 2005, als ich NYC besuchte,  traf ich einen Chabad-Abgesandten, der mich in die Bewegung eingeführt hatte. Er fragte mich, ob ich „770“ in Brooklyn NY besuchen könnte. Ich tat. Ich nahm an ihren Ritualen und Treffen teil und wurde in den nächsten vier Jahren ein fanatischer Anhänger von Chabad.
 Früher hatten wir Treffen, in denen  wir das Kommen des jüdischen Messias und die zukünftige Welt diskutierten, wie sie sich Chabad und die jüdische Religion vorgestellt haben – eine  Welt, in der die Juden die höchsten Herren der Erde sind, in der jeder einzelne Jude bis zu 2.800 Menschen hat nichtjüdische Sklaven, eine Welt,  in der der einzige Zweck von Nichtjuden darin besteht, Juden zu DIENEN. Andererseits gelten die Juden als „Sitz Gottes“.

WAS UND WER IST CHABAD?
Chabad ist eine rassistische Organisation – ein jüdischer supremacistischer Missionskult, dessen Hauptziel die jüdische totale Überlegenheit über die „Goyim“ und ihre Versklavung ist.
Sein zentrales Gebot ist die Erfüllung des Gebots „Durchbrechen“, dh die Welt für die zionistische Weltherrschaft sicher zu machen.
gekreuzte knochen.gif(Trump & Nazis & Chabad -gleiche gekreuzte Hände)
Chabad bildet ihre Jungen zu Gesandten aus, wenn sie groß sind. „Botschafter“ in Chabad zu sein bedeutet, ihre rassistische  Ideologie an Juden auf der ganzen Welt zu verbreiten – insbesondere an diejenigen, die kein Judentum praktizieren. Sie  geben ideologische und moralische Unterstützung für die zionistische Globalistische Agenda. 

Sie sehen die Versklavung der „Goyim“ durch die internationalen jüdischen Banken  und die internationale Politik als Dienst ihrer messianischen Prophezeiungen – einer zukünftigen Welt, in der die jüdische NWO alle Nationen der Welt kontrolliert.

lebedich.jpg

Unter ihrem Führer Rabbi Menachem Mendel Schneerson (1902-1994) gründete die Bewegung ein Netzwerk von fast 4.000 Institutionen, die Juden in über 1.000 Städten, darunter alle US-Bundesstaaten , religiöse, soziale und ideologische Unterstützung bieten  .

JUDEN SIND GOTT. Heiden sind Insekten, deren einziger Zweck darin besteht, Juden zu dienen oder zu sterben:

Nach Chabad sind Juden selbst „Gott“. Wucher ist erlaubt und wird gegen Nichtjuden gefördert (dies ist das  Motiv der NWO-Banker). Chabads Bewegungsbuch „The Tania“ handelt davon, dass die Juden Gott auf Erden sind und Nichtjuden nur  Tiere sind – minderwertig ohne Seelen. Wenn sie Seelen haben, sind ihre Seelen dämonisch und satanisch und stammen aus dem „Klipot A’thmeot“,  dh den unheiligen Sphären oder der „Sitrha Achra“. 

chabad-grre.jpeg

(Chabad-Mitglieder, Kushners haben Trumps Ohr.)
Nichtjuden sind Tiere ohne Seelen in ihren Augen. Die „jüdische Seele“ ist der fleischgewordene Gott. Jeder Jude ist ein „Gott“ im Fleisch. Das gesamte Universum, einschließlich der Billionen von Galaxien, Sternen und Planeten, wurde ausschließlich für die Juden und vom  jüdischen Gott YHVH erschaffen, der tatsächlich eine Manifestation des jüdischen Volkes selbst ist. Ein Fingernagel eines Juden ist laut Chabad  mehr wert  als die gesamte nichtjüdische Weltbevölkerung (dazu gehören Europäer, Muslime, Asiaten und Afrikaner). 

DIE NEUE AGENDA
Chabad ist nichts anderes als eine Manifestation des jüdischen Rassismus, der die NWO-Agenda antreibt. Israels Gründer und ehemaliger Premierminister  David Ben Gurion stellte sich die Juden als im Zentrum des Traums der Eine-Welt-Regierung (Illuminati Satanic NWO) vor  . Dies wird die Erfüllung der Verheißungen der Bibel sein, in der die Juden in der kommenden Zeit die Kontrolleure und Herrscher aller Nationen  der Welt sein werden.

supreme.gif

Der Oberste Gerichtshof von Jerusalem mit der Illuminati-Pyramide und dem Zeichen des „All-Seeing-Eye“ wurde gebaut, um diese von Ben Gurion vorgestellte Agenda zu unterstützen  :
„In Jerusalem werden die Vereinten Nationen (eine wahrhaftige Vereinten Nationen) einen Schrein der Propheten errichten, um der föderierten Union aller Kontinente zu dienen  ; dies wird der Sitz des Obersten Gerichtshofs der Menschheit sein, um alle Kontroversen zwischen den föderierten Kontinenten zu schlichten   , wie von Jesaja prophezeit…“
 Ratet mal, wer den „Supreme Court“ finanziert und gebaut hat? Die Kontrolleure der Weltbanken, also natürlich die Rothschilds! Die jüdisch-rassistische und vorherrschende Agenda steht Ihnen offen ins Gesicht… Es geht einfach um 2+2=4.

original: https://www.henrymakow.com/2021/08/chabad-trump-family-cult.html

Die totale Gematria Übereinstimmung Sonntag, Aug 15 2021 


%d Bloggern gefällt das: