Die Hölle DUBAI Freitag, Okt 15 2021 


Weitere Dokumente der US-Regierung festigen die Behauptung, dass COVID-19 eine gefälschte Pandemie ist Freitag, Okt 15 2021 


Weitere Dokumente der US-Regierung festigen die Behauptung, dass COVID-19 eine gefälschte Pandemie ist

Die „Papierspur“ von Regierungsbeamten vor und während COVID-19 könnte auf Pandemie-„Übungen“ und andere Akte des potenziellen Inlandsterrorismus hindeuten.

Je mehr man sich mit den rechtlichen Maßnahmen, Strategien und Plänen der US-Bundesregierung in den Bereichen Pandemie, Bioabwehr und nationale Gesundheitssicherheit befasst, die im Vorfeld und während COVID-19 aktualisiert wurden, desto mehr ist man von der Möglichkeit überzeugt, dass COVID-19 eine gefälschte Pandemie ist.

Die Behauptung, dass es sich bei COVID-19 um eine gefälschte Pandemie handeln könnte, wurde auf verschiedene Weise untermauert. Ein Ansatz bestand darin, zu beweisen, dass die COVID-19-Todesfälle und -Fallzahlen von staatlichen Stellen wie dem CDC fälschlicherweise erhöht wurden, um die Bürger zu erschrecken und zu den von der Regierung gewünschten Handlungen zu zwingen.

Ein anderer Ansatz besteht darin, die Heuchelei von Gesundheitsbehörden und Politikern in Bezug auf die drakonischen COVID-19-Beschränkungen, die sie den Bürgern aufzwingen, während sie selbst solche Beschränkungen eindeutig ignorieren, immer wieder zu entlarven. Dieser Ansatz basiert auf der Idee, dass hochrangige Beamte und Politiker des öffentlichen Gesundheitswesens wahrscheinlich wissen, ob (die Betonung liegt auf „ob“) COVID-19 eine Art mehrjährige „Einsatzübung“ zur Pandemievorsorge ist.

Andere Politiker und/oder Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens könnten durch undichte Stellen von Mitarbeitern einflussreicher Bundesämter oder -abteilungen, die sich der möglichen Falschheit bewusst sind, darüber informiert werden. In diesem Szenario würden diejenigen, die wissen, dass COVID-19 eine gefälschte Pandemie ist, selbst die drakonischen COVID-19-Beschränkungen ignorieren.

Es hat mehrere Fälle gegeben, in denen Politiker und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens so getan haben, als sei COVID-19 keine große Sache. Ein Beispiel dafür sind die zahlreichen Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens und Politiker, die die Massenunruhen im Mai 2020 und danach unterstützt haben. Wenn es sich bei COVID-19 um eine echte, gefährliche Pandemie handeln würde, würden Beamte und Politiker des öffentlichen Gesundheitswesens solche Ausschreitungen nicht unterstützen.

Die Krankenhäuser in Deutschland sind jetzt nicht überlastet und sie waren es in den vergangenen 18 Monaten nicht. — Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda Freitag, Okt 15 2021 


PRESSEMITTEILUNG: Partei dieBasis – DieBasis Hamburg fordert Freedom Day noch vor Ende des Monats ‚„Unser Gesundheitssystem ist leistungsfähig. Die Krankenhäuser in Deutschland sind jetzt nicht überlastet und sie waren es in den vergangenen 18 Monaten nicht. Darum fordern wir jetzt und hier für Hamburg, aber auch für den Rest der Republik, ein Ende der Maßnahmen…

Die Krankenhäuser in Deutschland sind jetzt nicht überlastet und sie waren es in den vergangenen 18 Monaten nicht. — Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Mariza Provata 30 Jahre alt geimpft mit Pfizer und jetzt schwere unerwünschte Nebenwirkungen und Myokarditis — uncut-news.ch Freitag, Okt 15 2021 


Mariza, eine Lehrerin, litt unmittelbar nach der Impfung unter zahlreichen gesundheitlichen Problemen. Zwei Tage später wurde sie mit der Diagnose Myokarditis in die Intensivstation eingeliefert. Sie sagte, sie habe nur wenige Stunden nach der Impfung starke Beschwerden verspürt. Sie ging ins Krankenhaus und klagte über starke Brustschmerzen und Kurzatmigkeit. Die Ärzte versicherten ihr, dass alles…

Mariza Provata 30 Jahre alt geimpft mit Pfizer und jetzt schwere unerwünschte Nebenwirkungen und Myokarditis — uncut-news.ch

Blutanalytiker: Es sind mikroskopische kleine Hightech-Metallobjekte in COVID-Impfungen sichtbar — uncut-news.ch Freitag, Okt 15 2021 


Ich habe gerade an einem außergewöhnlichen dreitägigen Online-Gipfel teilgenommen, dem Caribbean Health Summit 2021. Er war sehr gut besucht, und viele der weltweit führenden COVID-Experten hielten ausgezeichnete Vorträge. Wir hoffen, dass die gesamte Videobibliothek des karibischen Gesundheitsgipfels bald zur Verfügung steht, denn es gibt viel für uns zu berichten. Eine der Präsentationen war die von…

Blutanalytiker: Es sind mikroskopische kleine Hightech-Metallobjekte in COVID-Impfungen sichtbar — uncut-news.ch

Ernst Wolff: System Ende 2025? (Video) — Alpenschau.com Freitag, Okt 15 2021 


Ein Report der Weltbank legt nahe, dass die Krise noch bis 2025 dauert – natürlich von den sogenannten Faktencheckern umgehend als Fake-News bezeichnet. Doch was dann, wenn doch? – Laut Ernst Wolff dürften die Einschränkungen der Freiheitsreche andauern. Wir erleben einen Prozess, den es so in der gesamten Geschichte der Menschheit noch nicht gegeben hat.…

Ernst Wolff: System Ende 2025? (Video) — Alpenschau.com

21-jähriger, vollständig geimpfter Student stirbt an COVID, während die Zahl der Durchbruchsfälle weiter steigt — uncut-news.ch Freitag, Okt 15 2021 


Shawn Kuhn, ein vollständig geimpfter Student der University of Georgia mit dem Hauptfach Sportwissenschaften, starb am 11. Oktober, mehr als sechs Wochen nachdem er COVID-Symptome entwickelt hatte. Shawn Kuhn, 21, ein Student der Sportwissenschaften an der University of Georgia (UGA), starb am 11. Oktober an den Komplikationen von COVID, obwohl er vollständig geimpft war. In…

21-jähriger, vollständig geimpfter Student stirbt an COVID, während die Zahl der Durchbruchsfälle weiter steigt — uncut-news.ch

Wie man die Impfpflicht am Arbeitsplatz eindrucksvoll umgehen kann — AG News Freitag, Okt 15 2021 


In vielen anderen Ländern wird dieser direkte Weg in den totalitären Staat bereits praktiziert und in Deutschland will man es ab dem 1. November auch versuchen. Und es wird funktionieren, weil kaum einer die Inhaltsstoffe der Injektionen auf der Verpackung richtig lesen und schon gar nicht interpretieren kann. Dieser einfache Vorgang hätte nämlich die ganze…

Wie man die Impfpflicht am Arbeitsplatz eindrucksvoll umgehen kann — AG News

Die Impfung ist tot. Was nun? — uncut-news.ch Freitag, Okt 15 2021 


„Pfizer Covid Jab für mindestens 6 Monate zu 90% wirksam gegen Krankenhausaufenthalte“, so eine aktuelle Schlagzeile des Guardian: Erinnern Sie sich noch daran, wie vor einem Jahr oder so zum ersten Mal über diese Dinge berichtet wurde? Man versprach uns Dinge wie 95 % Wirksamkeit gegen eine Infektion, niemand sprach von Krankenhausaufenthalten, und niemand erwähnte…

Die Impfung ist tot. Was nun? — uncut-news.ch

%d Bloggern gefällt das: