Salzburg: Mehrere tausend Leute bei Corona-Demo Sonntag, Dez 5 2021 


„Kein Lockdown, kein Impfzwang, wir streiken“: Alexander Ehrlich | Warnstreiks in Wien & Österreich Sonntag, Dez 5 2021 


Top 8 der häufigsten und schwerwiegendsten Nebenwirkungen von Covid-Impfstoffen Sonntag, Dez 5 2021 


Bild: Top 8 der häufigsten und schwerwiegendsten Nebenwirkungen von Covid-Impfstoffen

Natural News ) Impfstoffe galten in den Vereinigten Staaten lange Zeit als der heilige Gral der Medizin, weil sie so verkauft wurden. In einem kapitalistischen Land, das auf Werbung und Marketing für Waren, Dienstleistungen und Medikamente basiert, glaubt die Mehrheit der Amerikaner alles, was sie im Fernsehen hören, online lesen und in Zeitschriften und Zeitungen sehen. Sie denken, es sei alles echt, alles legitim und für die Verwendung oder den Konsum von irgendwo offiziell genehmigt. Dennoch sind die meisten Produkte und Medikamente, die von den Medien und der Regierung verbreitet werden, verfälscht und giftig für den menschlichen Körper, insbesondere Impfstoffe.

Schlimmer noch ist, dass gefälschte Impfstoffe schreckliche Nebenwirkungen und unerwünschte Ereignisse verursachen , die oft dauerhaft sind, einschließlich des Todes. Jetzt werden diese schädlichen Gesundheitsschäden vertuscht, nicht erst nachdem sie eingetreten sind, sondern während klinischer Studien.

Tatsächlich enthüllen neu aufgedeckte Pfizer-Dokumente ZWEITAUSENDE von Nebenwirkungen, die bereits im Januar und Februar 2021, also vor fast einem Jahr, gemeldet wurden. Die Dokumente tauchten auf, nachdem eine Klägergruppe von Professoren/Wissenschaftlern einen Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz gestellt hatte. Dies ist oft der einzige Weg, wie die Öffentlichkeit jemals von den Plänen und Tricks dieser Pharmakriminellen und Massenmörder erfährt, die Massen mit giftigen Impfstoffen zu täuschen.

Wer kann jemals Pharmakriminellen trauen, die Jahr für Jahr Wiederholungstäter sind?

Wie kann irgendjemand jemals jemandem vertrauen, der für Pfizer, Moderna, J&J, Merck oder einen der Gangster, die Impfstoffe herstellen, arbeitet, die wie Wiederholungstäter funktionieren, die alle im Gefängnis sitzen sollten, um schwere Zeit zu verbringen? Es fehlt völlig an Transparenz im wichtigsten Bereich der Medizin, wo wir eine Pandemie zurückschlagen sollen. Dies wird sicherlich nicht „die Kurve abflachen“ oder die Verbreitung von Covid stoppen. Ärzte und Krankenschwestern in ganz Amerika werden mit Desinformationen falsch informiert und unsachgemäß erzogen, ihren Patienten falsche Informationen weiterzugeben, die ihr Leben rücksichtslos mit Gentherapie-Injektionen gefährden, die mehr Menschen töten (und lebenslang verstümmeln) als sie retten.

Innerhalb weniger Monate nach der Verteilung WISSEN Führungskräfte und Wissenschaftler von Pfizer von mehr als 50.000 schwerwiegenden Nebenwirkungen, die durch ihren Covid-Impfstoff verursacht wurden, die in den ersten Monaten gemeldet wurden, und sie haben es niemandem erzählt.

Pfizer gibt gegenüber der FDA heimlich zu, dass mRNA-Covid-Impfstoffe „verstärkte Krankheiten“ verursachen können, die die Pandemie verschlimmern

In einem rauchenden Dokument gestand Pfizer der FDA unter der Überschrift „Sicherheitsbedenken“, dass mRNA-Jabs eine „Vaccine-Associated Enhanced Disease“ (VAED) verursachen können, die auch eine Atemwegsinfektion/-funktionsstörung sein kann. Stell dir das vor. Das Covid-Virus ist eine Atemwegsinfektion durch ein vom Menschen in einem Labor genetisch verändertes Virus, und der Impfstoff gegen diese Virusinfektion VERURSACHT das menschliche Atmungssystem, eine verstärkte Atemwegserkrankung zu erleiden. Sprechen Sie darüber, Benzin ins Feuer zu gießen.

Die FDA wusste dies, Pfizer wusste dies, und NOCH erhielten sie die „Emergency Use Approval“, um Millionen Amerikaner weiter zu infizieren, ohne dass sie jemals etwas wussten.

Das geheime Dokument enthüllte auch über 1200 Todesfälle und über 42.000 unerwünschte Berichte mit insgesamt fast 160.000 Nebenwirkungen des Pfizer-mRNA-Jabs. Dies bringt sie auf den Schneideblock, der für jeden Patienten, den sie belogen und der verletzt oder getötet wurde (einschließlich aller Männer, Frauen, Kinder, Säuglinge oder Schwangerschaftsabbrüche), Millionen von Dollar Schadenersatz haftbar macht.

Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen des Nervensystems stehen bei diesen bekannten Nebenwirkungen ganz oben auf der Liste. Außerdem sind aus unbekannten Gründen (Bevölkerungskontrolle) dreimal mehr Frauen betroffen als Männer. Ist dieser Impfstoff auf geschlechtsspezifische Schäden ausgelegt, um die Bevölkerung zu reduzieren? Pfizer und die FDA wussten sicherlich davon. Hier kommen sie also – die 8 häufigsten und schwerwiegendsten Nebenwirkungen von Covid-Impfstoffen:

#1. Myokarditis

#2. Neue Erkrankungen des Nervensystems

#3. Neue Atemwegserkrankungen

#4. Blutgerinnsel

#5. Neue Muskel-Skelett-Erkrankungen

#6. Neue Magen-Darm-Erkrankungen

#7. Anaphylaktischer Schock (fast 10%)

#8. Neuinfektionen , darunter Covid und seine Varianten

Mediziner mit Hirn Sonntag, Dez 5 2021 


Vortrag von Mag Christian – Zeitz Politik & Wirtschaft in der Corona-Zeit Sonntag, Dez 5 2021 


Heinrich Wohlmeyer: Corona-Impfungen sind nicht notwendig Sonntag, Dez 5 2021 


Clade X: Eine Biowaffe zur Bevölkerungsreduktion Sonntag, Dez 5 2021 


Teilnehmer der Übung Clade X am 15. Mai 2018: links Tara O'Toole, Drehbuchautorin mehrerer Pandemie-Übungen, rechts neben ihr Tom Daschle, ehemaliger Fraktionschef der Demokraten im US-Senat und 2001 Empfänger eines Anthrax-Briefes | Bild: Johns Hopkins Center for Health Security

2018 probte ein kleiner Zirkel von Regierungsexperten in Washington eine Pandemie, die von einer Biowaffe ausgelöst wurde, laut Drehbuch verursacht von einer Gruppe, die damit die Weltbevölkerung reduzieren wollte um, so wörtlich, „den ‚Reset‘ oder ‚Paradigmenwechsel‘ zu erreichen, der erforderlich wäre, um das Gleichgewicht grundlegend zu verändern.“ Ein Auszug aus dem Buch „Chronik einer angekündigten Krise“.PAUL SCHREYER, 27. Oktober 2020, 2 Kommentare

Hinweis: Dieser Beitrag ist auch auf Englisch sowie in deutscher Sprache als Podcast verfügbar.

Nachdem in den Jahren 1998 bis 2005, geprägt vom Kontext des „Kriegs gegen den Terror“, im raschen Stakkato immer apokalyptischere Pandemie-Übungen ins Werk gesetzt worden waren, ließ die Intensität in der Folge nach. Mehr als zehn Jahre passierte wenig. Das große Weltthema Finanzkrise bot ab 2008 offenbar wenig Anknüpfungspunkte für Pockenmanöver. Und auch das Schweinegrippe-Fiasko von 2009 musste wohl erst einmal verdaut werden.

Die Situation änderte sich mit dem Auftauchen von Donald Trump, einem Ereignis, das symbolhaft für den sichtbaren Niedergang des US-geführten Weltsystems stand. Kurz nach seiner Wahl zum US-Präsidenten im November 2016, die vielen Beobachtern zunächst unglaublich erschien und die Schockwellen rund um den Globus sandte, startete das Übungsgeschehen neu.

Zu dieser Zeit intensivierten sich die Bemühungen von Bill Gates, die Themen Impfstoffe, internationale Sicherheit und Bioterrorismus miteinander zu verknüpfen. Im Januar 2017 reiste er zum Treffen des World Economic Forum nach Davos und erklärte dort, es müsse „ernsthaft darüber diskutiert werden, wie die Vorbereitung auf einen möglichen Anschlag mit biologischen Waffen aussehen soll“. Gates kündigte an, dieses Thema auf der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar jenen Jahres noch vertiefen zu wollen. 

weiter: https://multipolar-magazin.de/artikel/clade-x

LÜGENPRESSE! LÜGENPRESSE! Tiroler wehren sich Sonntag, Dez 5 2021 


ORF-Tirol muss mit Polizei vor Aufgewachten „beschützt“ werden

Bild
Bild

Was passiert am 6.Januar 2022 ?? Sonntag, Dez 5 2021 


Clade X exercise
CLADE-X Exercise am 15.Mai.2018

Clade X ist die Bezeichnung des Wirkstoffs in einem danach benannten pandemischen Planspiel, das im Mai 2018 vom Center for Health Security der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore[1][2] durchgeführt wurde. Die Simulation führte zu der Annahme, dass in der simulierten Pandemie mit 900 Millionen Toten zu rechnen sei.[3] Andere Quellen sprechen von 150 Millionen Toten.[4]

Es war das vierte Planspiel von fünf dieser Art nach Dark Winter (2001), Atlantic Storm (2005) und SPARS Pandemic 2025–2028 (2017), gefolgt von Event 201 (2019).

nach 666 Tagen

Die WHO erklärt am 11.März.2020 die Pandemie für eröffnet…

nach 666 Tagen:

6. Januar 2022 !!

%d Bloggern gefällt das: